Tagebuch

Urlaub
Mallorca 2017     erster Tag: vom Start lesen

Sa 08.04. - Flughafen Autowechsel
Noch schnell die Scheiben geputzt und den gröbsten Dreck von den Fußmatten entfernt, alles Persönliche raus - heute ist Autowechsel. Also fahre ich gegen Mittag zum Flughafen und gebe meinen blauen Polo zurück. Bis zum Abholen des neuen Autos habe ich noch etwas Zeit, und so kann ich die vielen Neuankömmlinge, frisch gelandet beobachten. Die Osterferien haben begonnen, Familien mit Kindern, erwartungsvoll, quelgelig, überdreht, auf dem Rollkoffer Piruetten drehend, zum Aufzug rennend, müde oder einfach nur: "wir sind angekommen".

Ich bekomme wieder einen Polo automatico, gleiches Modell, diesmal in dunkelgrau metallic. Die Heimfahrt geht etwas zögerlich. Einige Urlauber finden mit ihren ebenfalls neu abgeholten Mietwagen nicht aus dem Flughafen heraus, kennen sich nicht aus, schleichen herum, schneiden die Spuren, müssen sich erst zurecht finden. Der ganz normale Oster-Wahnsinn hat begonnen. Aber je weiter ich von Palma weg fahre, um so so ruhiger wird es wieder, das Chaos löst sich auf.

Beim Abendspaziergang an der alten Finca vorbei wird es mir wieder bewußt: Eigentlich wäre ich jetzt schon wieder in Deutschland. Gut, dass ich verlängert habe, es sind "geschenkte" Tage, die ich genießen werde.

<-- Back    Next -->