Tagebuch

Urlaub
Mallorca 2017     erster Tag: vom Start lesen

So 15.01. - Valdemossa Aussichtspunkte
Das war ein wunderschöner Ausflug zu versteckten uralten Aussichtspunkten oberhalb von 


Port de Valdemossa, die zwischen dem maurischen Türmchen und dem Meer auf abschüssigen Felsvorsprüngen angelegt sind.


Das scheint der älteste Platz zu sein, den man über einen schmalen Weg nur findet, wenn man sich genau auskennt.


Eisiger Wind und Hagelschauer erschwerten uns das Fotografieren, aber kaum ein paar 100 Meter landeinwärts war es wieder trocken, weiter draußen auf dem Meer hat die Sonne gescheint, die Wolken stauten sich typisch an den höheren Bergen.


Vom letzten Aussichtspunkt sind wir zum maurischen Türmchen hoch gestiegen, das erstaunlicherweise nicht verschlossen war.


So konnten wir von ganz oben Fotos machen und das Spiel von Licht und schatten der schnell ziehenden Wolken festhalten.


Gerade noch rechtzeitig für einen wunderschönen Sonnenuntergang waren wir zurück an einem der Aussichtspunkte.


Ziemlich durchgefroren, haben wir uns dann beim Abendessen mit Steak und Ofenkartoffel im Festivalpark wieder aufgewärmt.
<-- Back    Next -->