Tagebuch

Urlaub
Mallorca 2017     erster Tag: vom Start lesen

Di 21.03. - Mancor de la Vall und Santa Llucia
Mancor de la Vall liegt drei ein halb km hinter Selva am Fuß der Berge und ist ein ruhiges Dorf ohne Durchgangsverkehr, eingebettet zwischen Hügeln mit vielen Camis, die zum Hinauf-Wandern zu schönen Aussichten verlocken.




Im Dorfkern sind viele alte Häuser in ihrer ursprünglichen Bauweise erhalten.


Auf einem steilen Hügel hoch über dem Ort liegt eines der ältesten Oratorien von Mallorca, die Wallfahrtskapelle Santa Llucia. 


Ich bin zu Fuß hinauf gewandert und wurde oben mit einer herrlichen Aussicht belohnt.


Unten das Dorf Mancor de la Vall, in der Ferne der Berg Santa Magdalena.


Auf dem Weg herunter kam ich an einem alten Brunnen vorbei.

<-- Back    Next -->