Tagebuch

Urlaub
Mallorca 2017     erster Tag: vom Start lesen

Do 09.03. - Affodill, Prozessionsspinner
Diesen sehr warmen sonnigen Tag wollte ich den kleinen beschaulichen Dingen widmen, die ich auf meinem vormittäglichen Rundgang auch gefunden habe.


Der Ästige Affodill. Diese Pflanzen wachsen hier massenweise an den Wegrändern und auf den Weiden.


Ich bin nochmal zu den vor ein paar Tagen schon entdeckten Nestern der gefährlichen Prozessionsspinner gegangen. Die Raupen scheinen sich gut zu entwickeln, ungestört von Menschenhand. Normalerweise sollten sie verbrannt werden. Diese hier wachsen auf einer großen Pinie im Garten eines Agro Hotels.


Bis zu zwei Wochen haben die Neugeborenen Lämmer noch die Nabelschnur am Bauch, daran kann man erkennen, dass diese im Bild noch sehr jung sind.

Weniger beschaulich sind die Horden von Radfahrern, fast nur Deutsche. Ihnen gehören die schmalen Wege, sie fahren nebeneinander auf der gesamten Breite, scheren nicht ein, außer bei Autos, fahren mit einem Affen-Tempo und brüllen oft noch ein unfreundliches "Achtung" voraus, soll heißen "scher dich weg, jetzt kommen wir!". Ich bin dann lieber umgedreht auf meinen steinigen Seitenweg, um wieder die Ruhe genießen zu können.

<-- Back    Next -->