Tagebuch

Urlaub
Mallorca 2017     erster Tag: vom Start lesen

Di 07.03. - Inca Santa Maria la Major
Gleich früh bin ich wieder los nach Inca in der Hoffnung, dass mir der Geldautomat die restliche Miete ausspuckt. Hat er tatsächlich gemacht, der Vermittler hat mir den Rest quittiert. Bei dieser Gelegenheit habe ich mir gleich den Bahnhof angeschaut. Man kann von Inca direkt nach Palma fahren, ganz billig, und hat dann keine Parkprobleme in der Hauptstadt. Das werde ich demnächst mal ausprobieren.


Das ist die Kirche Santa Maria la Major in Inca.

Um einiges schwieriger als die Haus-Miete war dann aber der Mietwagen. Der Zeitraum geht über Ostern und nähert sich immer mehr der heiß begehrten Sommer-Saison. Da steigen die Preise täglich gewaltig an, die Wagen werden knapp, zumindest wenn man so anspruchsvoll ist wie ich und keine Sardinenbüchse und obendrein auch noch Automatik will!

Ich musste die Zeit in zwei Schritte aufteilen - muss ich halt zwischendrin noch einmal das Auto wechseln -, eine Anfrage konnte dann nicht bestätigt werden, ich musste diese neu bestellen und das war dann gleich nochmal um 200 € teurer. Der absolute Luxus! Aber jetzt ist alles fest gebucht und organisiert.

<-- Back    Next -->