Tagebuch

Urlaub
Mallorca 2017     erster Tag: vom Start lesen

Mo 06.02. - Can Picafort und Son Real
Immer noch heftiger Sturm, Bäume fallen um, Dachziegel fliegen, gut nicht gerade hier bei mir, und so wollte ich los ans Meer und die hohen Wellen fotografieren.


Can Picafort war mein Ziel. Die Wellen waren für mich Landratte tatsächlich beeindruckend, der Wind aber so heftig, dass ich kaum die Kamera ruhig halten konnte.

Video Wellen 1

Video Wellen 2


An verschiedenen Stellen am Strand stehen Gruppen von diesen Skulpturen, alles Frauen.

Mein Haupt-Ziel neben den Wellen war aber eine


prähistorische Nekropole talayotischer Kultur (VII Jahrhundert v. C) mit 110 Gräbern in runder und rechteckiger Form.


Dieser Friedhof war der herrschenden Klasse vorbehalten.


Ein kurzes Stück weiter stehen zwei auch sehr alte Türme:


Und weil ich noch nicht genug hatte von Sturm, der an der Gräberstädte besonders heftig war, den Wellen und dem Marsch im Sand, bin ich noch ein paar km in einem schönen Pinien-Wald landeinwärts gegangen, diesmal windgeschützt.


Insgesamt ein absoluter Rekord für mich: 23000 Schritte an diesem Tag. Diesen Eintrag habe ich per Hotspot über mein Handy geschrieben, weil das Internet über WLan seit zwei Tagen ausgefallen ist. Aber irgendwann wirds schon wieder kommen...???
Vielleicht mañana.

<-- Back    Next -->