Tagebuch

Urlaub
Mallorca 2017     erster Tag: vom Start lesen

So 22.01. - Gewitter und graue Katze
Die Menge der Niederschläge hat zwar etwas nachgelassen, kein Dauerschütten mehr, dafür aber jagt ein Gewitter das andere, sie sind so schnell da, dass man es gerade noch vom


Garten - die schwarzen Wolken fotografiert - ins Haus schafft. dann knallt auch schon der Donner!


Die würde mich gern ins Haus begleiten, ich bleibe aber hart. Eina andere gelb-schwarz getiegerte Katze sitzt immer auf der anderen Seite vom Haus, bei Regen direkt vor der Haustür im Trockenen, sonst auf einem Elektrokasten im Vorgarten und begrüßt mich mit einem lauten Miau.

Da ich den Strassen noch nicht vertraue (Überschwemmungen) und ich bei Gewitter lieber im Haus bleibe, war es ein langweiliger Fernseh-Tag, mit dem Versuch mich in die spanischen Sender "reinzuhören", wie man mir empfohlen hatte.

Nachts habe ich es dann geschafft, die Sicherung für die Gartenbeleuchtung (und daran hängend das komplette Wohnzimmer) zu schießen. Bei einem der Strahler die den Zitronenbaum von unten beleuchten, fehlt das Deckglas. Ich wollte nur den Wasserstand auf der Terrasse prüfen, bisher ging das auch immer, diesmal war aber zu viel Wasser in der Lampe. Kein Problem, meine Kerze angemacht und damit in die Küche zum Sicherungskasten und wieder eingeschaltet, damit kenn ich mich ja jetzt aus! :-)
<-- Back    Next -->