Tagebuch

Urlaub
Mallorca 2017     erster Tag: vom Start lesen

Do 04.05. - Stauseen und Lluc
Meine Bekannte aus Deutschland hat mich heute in Moscari besucht und wir haben zusammen einen Ausflug in die Tramuntana gemacht.


Am Aussichtspunkt haben wir noch kurz einen freien Platz zum Parken gefunden, um das Bergpanorama zu genießen. Dann ging es weiter zu den Stauseen.


Wir sind um den Cuber herum gewandert, zwischen Schafen, Ziegen und Eseln unter einem fast wolkenlosen Himmel. Immer wieder wandert der Blick zum höchsten Gipfel hinauf, dem Puig Major.


Der Affodill blüht hier oben immer noch. Nach einer kleinen Brotzeit sind wir weiter gefahren zum Kloster Lluc.


Im Bild oben die Statue des Bischofs Campins, 


im Innenhof vor dem Eingang der Kirche.


Im botanischen Garten von Lluc blühen Callas, es ist angenehm kühl im Schatten. Nach einem guten Essen, dem Besuch des Museums und einem Abstecher zum Kreuz hinauf ging es wieder hinunter nach Caimari, vorbei an den Massen von Rennradfahrern, die sich um keinen Preis in ihrem Abwärts-Schwung bremsen lassen und sich kamikaze-artig an großen Reisebussen vorbei drängen.

Abends noch ein kleiner Ratsch bei mir im Garten, dann war der schöne Tag auch schon wieder vorbei.


<-- Back    Next -->