Tagebuch

Urlaub
Mallorca 2017     erster Tag: vom Start lesen

Di 17.01. - Schnee
Wegen einer dringenden Sache, von der ich geglaubt hatte, sie bereits vor meinem Urlaub erledigt zu haben - einiges verfolgt mich noch aus Deutschland -  musste ich nach Inca auf die Post. Es begann zu schneien, als ich ins Auto einstieg. Schneesturm während der Fahrt, Wetterwarnungen auf der Autobahn. In Inca waren die Gehwege sehr rutschig, nicht wegen Eis sondern weil der Boden auf Mallorca eben schmierig wird bei Nässe. Also bin ich sehr vorsichtig aufs Postamt gegangen durch Schneeregen und habe mich nochmal über meine hier gekaufte Winterjacke gefreut. Man muss hier in der Post Tickets ziehen für "ich will was absenden" oder "was abholen", und kommt dran, wenn die Nummer des Tickets aufgerufen wird, schnell gelernt. Brief aufgegeben in der Hoffnung, dass er ankommt und alles passt.

Aufs geplante Einkaufen habe ich dann verzichtet, besser gut wieder heim kommen bei diesem Wetter! Die Fahrt wurde immer abenteuerlicher, je weiter ich in die Berge kam, Selva lag schneeweiß vor mir, ein seltener Anblick! Dann Schneematsch auf der Straße und man muss dann schon sehr vorsichtig fahren, ohne Winterreifen und den gewohnten X-Drive. Und hoffen, dass die Anderen es genauso machen, die sind Schnee ja nicht gewöhnt.

Aber gut heim gekommen, die folgenden Bilder sind danach entstanden.






Später habe ich erfahren, dass wegen dem Wetter vorsorglich einige Schulen geschlossen waren und auf Mallorca Zeitung viele Bilder vom Schnee gezeigt werden.
<-- Back    Next -->